Jagd auf hirsche in Rumänien

√úber den gemeinsamen Hirsch.
Der Hirsch ist einen Pflanzenfressertier und er kann 150 kg Weibchen und 300 kg M√§nnchen haben. Das M√§nnchen hat H√∂rner, die er jedem Jahr am Endes des Monates Februar verliest. W√§hrend der Paarung hat das M√§nnchen ein starken Gebr√ľll. Die Hirsche haben ein ausgezeichneten Geruch, gute Geh√∂r und Gesicht.

Jagdratschläge Hirsch:
Die Jagdperiode f√ľr Hirsche ist zwischen 10. September und 15. November und f√ľr Selektionsexemplare verl√§ngert die Periode bis 15. Dezember. Der Hirsch wird durch Lauer oder Herumtappen mit t Waffe mit Drallen versehenen Rohr gemach. Die Troph√§e besteht aus die H√∂rner mit vollem Sch√§del oder einen Teil von diesem.

Wissen Sie?
• In der R√∂merzeit, in den festlichen Tage, wurden Hirsche statt Pferde benutzt.
• In den K√§mpfen zwischen Hirsche k√∂nnen sie ihre H√∂rner so fangen, dass sie diese nicht mehr abl√∂sen k√∂nnen und so sie verhungern.


In unserem fonds kann die jagd jagd:
gemsen
wildschweine
rehbock
bären
wölfe
fuchs