Jagd auf fuchs in Rumänien

Ăśber den Fuchs
Der Fuchs ist ein Tier, das sehr leicht in allen Bedingungen anpasst. Der einzige Faktor, der die Anwesenheit des Fuchses beeinfluβt, ist der Boden. Der Fuchs braucht einen guten Grund, um sie Fuchsbau zu bauen, sie zieht die bewaldete Gebiete, ohne Grundwasser in der Nähe der Oberfläche der Erde, vor. Sie baut Fuchsbau mit Vergnügen und um verlassene Gebäude, landwirtschaftliche Gebiete, in Baumhöhlen oder im Schilf. Der Fuchsbau haben 2 Eingänge, abergibt es Fuchsbau mit 4-5 Eingänge. In den groβen Fuchsbau kann es vorkommen, dass ein des Verstecke gewohnt sein und ein für Dachs. Die Farbe ist in der Regel braun-rot auf die Beine und Schwanz dunkler, aber es variiert von einem geographischen Gebiet in ein anderes. Einige Exemplare haben Gelbrostfarbe auf dem Rüchen und auf die Seiten und Bauch und Unterschenkel grau.

Jagdratschläge Fuchs:
Die Jagd für Fuchs ist das ganze Jahr auf Fuchsbau, auf Köder oder Ruf erlaubt. Die Fuchstrophäen sind Schädel und Fell. In unserem Jagdfond kann man noch jagen.

Wissen Sie?


In unserem fonds kann die jagd jagd:
gemsen
wildschweine
hirsche
rehbock
bären
wölfe